Sommercamp der ASV Skiabteilungskids

IMG 1519 002Vier aufregende Tage verbrachten die Kinder der ASV Skiabteilung im Zillertal. Übernachtet wurde in der Hütte „Wieslstodl“ auf 1130m Höhe im Skigebiet von Kaltenbach. Mit 17 Personen waren alle Schlafplätze der Unterkunft belegt und die Aufregung der Anreise sorgte für Leben bis spät in die Nacht. Nach einer kurzen Nacht hieß es trotzdem früh aufstehen, denn es war eine Wanderung zur Maxhütte im Gunggltal angesagt. Ein steiler Anstieg mit vielen Wurzeln und Steinen, entlang eines Wildbaches führte uns zu der bewirtschafteten Hütte. Dort angekommen genossen die Kids eine große Portion Kaiserschmarrn.

Für einen besonderen Nervenkitzel sorgte am nächsten Tag der Klettersteig Huterlaner. Dabei gab es senkrechte Wände in der Kategorie C zu überwinden, was auch bei manchen Erwachsenen für weiche Knie sorgte. Für Abwechslung sorgten auch zahlreiche Hochseilelemente die es zu überwinden galt. Am letzten Tag gab es noch ein ausgiebiges Hüttenfrühstück bevor es wieder nach Hause ging. Bald jedoch geht es für einige Jugendliche weiter, denn es steht im November bereits wieder eine Viertagesfahrt ins Kaunertal an, bei der sie intensiv an der Ski- und Snowboardtechnik feilen können.

Bilder